[Free Audiobooks] Noughts and Crosses: Noughts and Crosses 1 (Audio Download): Amazon.co.uk: Malorie Blackman, Syan Blake, Paul Chequer, Random House AudioBooks: Audible AudiobooksAuthor Malorie Blackman – Entrecielos.co

I read this recently as it was on the reading list for a course in writing for children I was sceptical as it was written many years ago and we were told to read things published in the last 6 years But wow this is phenomenal The writing style had me gripped from the beginning Blackman doesn t waste any time with fluffy stuff that s not relevant, yet she crafts her characters so cleverly, I felt like I knew them really well by the end.I didn t expect the ending either Arrived quickly and in good condition Very interesting book I am teaching it to my Year 7 English class They are enjoying all of the issues it brings up This is a dystopian novel The first in a series The Crosses are the powerful minority in a post apocalyptic society They have the best jobs, housing and education The Noughts are their servants They have few rights and are understandably unhappy with their lot The story centres around a forbidden relationship between a Cross girl and a Nought boy It s a complex tale and doesn t have a happy ending Well worth the read My Year 7 s love it. An interesting and challenging premise which I enjoyed However, it was poorly delivered I have been reading classic children s for early teens books to my daughter and this compared poorly in comparison The characters were pretty one dimensional and there was so much misery without let up The love that blossoms between the hero and heroine was consummated in a way that was quite distasteful especially for a book designed for teenagers to read I will not be reading the sequel and will recommend others books to my daughter to read A shame as I say the premise was very interesting This book is on my daughters KS3 reading list I decided to read it first as it s description gave me concerns over the suitability of it s contents My daughter is 12 I would say that it is an easy read as far as the vocabulary is concerned The subject matter is fairly grown up, with racism, suicide suicide attempts, a terrorist attack, hangings as capital punishment and a kidnap However, as it is written from the perspective of teenagers, it is not too detailed and sympathetically written I will be reading this with my daughter, but I expect it to lead to plenty of explanation and discussion As an adult reading this book, I found it extremely absorbing and will be reading the rest of the series. I really loved this book Strong themes about racism where the people with brown skin are the ones who are in the ruling classes Crosses and the pale skin people who are working classes Noughts and those who are even less, Blankers The book is really thought provoking and explores how the young people of opposite classes have tried to overcome the prejudices Sephy who is a Cross and Callum who is a Nought have been great friends from childhood, attempt to overcome all difficulties The two families are in conflict over the two young people An excellent book by Malorie Blackman I look forward to reading her other books.Would recommend to all young people from about 12years old, and to all adults. I am a not so young adult and I really enjoyed reading this.I wish I had read it earlier I also love reading books before watching TV film adaptions.I can t wait to watch it though I m sure it won t measure up.We even decided to name our newborn Sephy Persephone after I read this during my maternity leave 5 because I felt every single feeling the characters felt I was Sephy and Callum simultaneously throughout the entire book.I don t have much to write because I have too much to say If I start, I won t stop.A must read.P.s have some tissues at hand xx Sephy is a Cross a member of the dark skinned ruling class Callum is a nought a colourless member of the underclass who were once slaves to the Crosses The two have been friends since early childhood But that s as far as it can go Until the first steps are taken towards social equality and a limited number of Noughts are allowed into Cross schools Against a background of prejudice and distrust, intensely highlighted by violent terrorist activity by Noughts, a romance builds between Sephy and Callum a romance that is to lead both of them into terrible danger By the time I was nineteen I d gained my stripes and lost my soul But a soul was unnecessary in my line of work p 341 Zur Story Es geht um Callum und Sephy, zwei Jugendliche die als Freunde aufgewachsen sind, obwohl jeder wei , dass sie sp ter zu Feinden werden m ssen Denn Callum ist ein Nought ein blonder, hellh utiger Second class citizen in einer Welt, die von Crosses beherrscht wird, der dunkelh utigen Oberklasse Als Callum es als einer der ersten Noughts schafft, an Sephys Schule aufgenommen zu werden, gibt es Proteste in der Bev lkerung wer will schon, dass seine gut erzogenen Kinder mit einem dreckigen Wei en einem Blanker zur Schule gehen m ssen Die Situation spitzt sich zu und als Callums Vater verd chtigt wird, Teil der Liberation Militia , der wei en Freiheitsbewegung zu sein, kommt es zur Eskalation Denn diese terroristische Gruppe ist f r die Bombe verantwortlich, in der Sephy fast umgekommen w re wenn Callum sie nicht gerade noch rechtzeitig gewarnt h tteMeine Meinung If you re black, that s where it s at If you re brown, stick around If you re white, say goodnight p 134 Das Buch m sste eigentlich spannend sein Malorie Blackman hat die Geschichte der Apartheit einfach kurzerhand auf den Kopf gestellt und es f llt erstaunlich schwer, sich ein solch umgedrehtes schwarz wei Klassensystem vorzustellen Die Situation an sich ist nicht viel anders als die, die sich zu Martin Luther Kings Zeit abgespielt haben muss der eine Teil der Bev lkerung ist reich, der andere arm, der eine Teil ist Dienstm dchen, der andere reiche Hausfrau Nur dass hier eben die Hautfarben vertauscht wurden Und tats chlich habe ich es nicht wirklich hinbekommen, mir Sephy, die reiche, verw hnte Tochter des Governours ohne einen blonden Pferdeschwanz vorzustellen Allerdings hatte sie in meinem Kopf auch st ndig ein Tenniskleidchen an, daher bin ich mir ziemlich sicher, dass dieses Bild zumindest teilweise an ihrem Namen lag H tte man das M dchen durchgehend mit ihrem Taufnamen Persephone betitelt, h tte ich sie vielleicht nicht st ndig mit Stephi Graf assoziiert Anyway, das Buch regt eindeutig zum Nachdenken an, was durchaus wertvoll und positiv ist.Andererseits habe ich mich zu Tr nen gelangweilt Es geht um Liebe, Tod, Selbstmord, Terrorismus, Sklaverei eine ganze Menge spannende Themen Aber ich hatte irgendwie das Gef hl, sie werden komplett ohne Gef hl r bergebracht So als h tten die Hauptfiguren Sephy und Callum nur den Zweck, ihre Schicht zu repr sentieren und eben die Geschichte voranzubringen, aber ansonsten hat sich die Autorin nicht wirklich f r sie interessiert.Ca 3 4 des Buches spielt sich ab, w hrend Callum 16 ist und Sephy zwei Jahre j nger Es dauert eeeewig, bis die Geschichte mal etwas an Fahrt aufnimmt Es gibt jugendliche Buchcharaktere, die sehr viel reifer wirken, als sie in dem Alter normalerweise w ren Sephy und Callum geh ren nicht dazu Gerade Sephys Gedanken sind mir mit der Zeit so auf die Nerven gegangen, dass ich sie nur noch berflogen habe Es geht ja hier unzweifelhaft und um ein mutiges M dchen, dass tief verzweifelt ber die Umst nde seiner Zeit ist aber sie hat es nicht wirklich geschafft, mein Mitgef hl zu wecken Dann macht die Geschichte auf einmal einen Zeitsprung und der drei Jahre ltere Callum hat seinen Charakter angeblich um 180 Grad gedreht F r den Leser ist das vollkommen unglaubw rdig, weil die schwere nderungsphase einfach mit ein paar S tzen abgehakt wird Und so wirkt auch der Rest des Buches einfach nur konstruiert und flach Und unangenehm vorausschaubar.Was ich aber ganz, ganz f rchterlich fand, weil ich finde, dass sowas einfach gar nicht geht bei einem guten Buch die Charaktere handeln unlogisch oder d mlich und die Geschichte wird durch einen Zufall entschieden Ich habe mich ber diese eine Szene so aufgeregt, dass ich eigentlich keine Lust mehr hatte, weiterzulesen wobei es auch nicht so ist, dass ich an irgendeinem Punkt vorher schon mal besonders gro e Lust hatte, weiterzulesen Alle die das Buch noch lese m chten, sollten hier aufh ren zu lesen, es kommen SPOILER Unlogische Handlung Teil 1 Sephy schreibt Callum einen Brief in dem sie ihm sagt, dass er zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort sein soll, ansonsten geht sie auf ein Internat und IST WEG Callum, der normalerweise nie auf die Idee kommen w rde, einen Brief zu ignorieren, liest ihn erst am n chsten Tag Und so kommt es, dass er nur noch dem wegfahrenden Auto nachhechten kann, in dem Sephy ihn nicht mehr sieht und denkt, er h tte sie aufgegeben Todtraurig leben also beide ihr Leben in den n chsten drei Jahren, in dem Bewusstsein, dass sie sich verloren haben HALLO TELEFON BENUTZEN Die rufen sich doch sonst auch st ndig an Wie schwer ist es wohl, die Nummer der Schule rauszufinden, unter falschem Namen da anzurufen und kurz durchzugeben Hi, ich war 5 Minuten zu sp t, ich hab dich trotzdem lieb Alles Paletti, keiner muss 3 Jahre einsam sein Die Autorin entscheidet sich aber lieber f r den radikalen Verlauf und l sst Callum der Terrorgruppe beitreten, in der er sich dann angeblich nullkommanichts in einen gef hllosen Schwerverbrecher verwandelt Siehe Zitat oben Unlogische Handlung Teil 2 und weil Callum jetzt so ein Verbrecher ist, stimmt er auch sofort zu, als seine Verbrecherfreunde entscheiden, Sephy zu entf hren Nur sein Bruder zu dem Callum ein ganz seltsames Verh ltnis hat und der einer der Anf hrer der Miliz ist misstraut Callum Callum kann ihn aber berzeugen, dass Sephy ihm v llig egal ist, indem er ihr Achtung in den Finger schneidet Weil Blut Wobei ich zugeben muss, dass dieser Move bei einem Kinderbuch wahrscheinlich ausreichend ist F nf Minuten sp ter erkennt Callum aber, dass er doch noch nicht so gef hlskalt ist, wie er dachte, er bringt sie nicht um, und die beiden fallen woll stig bereinander her Auch das brigens, ohne dass es mich irgendwie besonders ber hrt h tte.Fazit Sehr viel Potential, sehr wenig Tiefe Es f hlt sich an, als h tte die Autorin genau gewusst, welche Story sie erz hlen will und die Figuren nachtr glich eingef gt, ohne sich vorher die Zeit zu nehmen, ihre Hauptcharaktere ein bisschen genauer kennenzulernen Schade Die Geschichte wird dadurch leider ziemlich fade und ich musste mich durch das Buch qu len. Malorie Blackman has created a brilliant portrayal of reversed racism In this modern Romeo and Juliet story, the stakes are high Characters have everything to lose and play for Optimism turns to violence as hearts get broken and lives destroyed By the end you ll be desperate for society to change.