{read online Prime} Rechtsschutz für nichtmenschliches Leben: Der moralische Status des Lebendigen und seine Implementierung in Tierschutz-, Naturschutz- und Umweltrecht ... Rechtsphilosophie und Rechtstheorie, Band 43)Autor Malte-Christian Gruber – Entrecielos.co

Die Bedrohung der nat rlichen Lebensgrundlagen, aber auch das verbreitete Unbehagen gegen ber einem am konomischen Nutzen orientierten Umgang mit Tieren und Pflanzen haben in der rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung neue Fragen aufgeworfen Fortschritte sind hier nur dann zu erzielen, wenn zun chst gemeinsame Fundamente au erhalb der rechtlichen Diskussion gesucht werden Der Autor geht diesen Weg, indem er der rechtstheoretischen und politischen Frage nach den Eigenrechten der Natur eine moralphilosophische Statusbestimmung von Menschen, Tieren und sonstigen Lebensformen vorordnet Hierbei ber cksichtigt er auch die Beitr ge der empirischen Disziplinen Im Unterschied zu den bekannten kologischen Ans tzen stellt die Arbeit schlie lich den Aspekt der sozialen N he in den Mittelpunkt der Rechtsbegr ndung Daraus ergibt sich eine neue, einheitliche Konzeption der bislang getrennten Gebiete des Tierschutz und des Umweltrechts Das Werk richtet sich an rechts und moralphilosophisch Interessierte aller Disziplinen, ferner an Umweltsch tzer, Tierrechtler und alle, die den gesellschaftlichen Umgang mit dem nichtmenschlichen Leben hinterfragen