[[ epub pdf ]] Handbuch Globale Klimapolitik (Grundkurs Politikwissenschaft, Band 8672)Autor Georg Simonis – Entrecielos.co

Komplexe Zusammenh nge der Klimapolitik f r zahlreiche L nder, verst ndlich selbst f r fachfremde Studenten Naturwissenschaften Ingenieurswissenschaften Auch das Buch Arbeitstechniken des Autors sehr empfehlenswert. Das Handbuch Globale Klimapolitik von Georg Simonis Hrsg ist eine begeisternd umfangreiche und wertvolle Einf hrung in eine politikwissenschaftliche Betrachtung der globalen Klimapolitik Es ist das erste deutschsprachige Buch, welches sich diesem Thema widmet.Neben einer systematischen Einf hrung in die Entstehung des globalen Politikfeldes, der Vorstellung der relevanten Akteure und Institutionen pr sentiert es einen neuen theoretischen Zugang ber die institutionalistische Governancetheorie, mit der das sich weiterentwickelnde Politikfeld empirisch analytisch untersucht werden kann Den Lesenden wird so ein analytisches Instrumentarium zur Bewertung der aktuellen Entwicklungen der nationalen, internationalen und globalen Klimapolitik zur Verf gung gestellt Au erdem wird dieser theoretisch innovative Ansatz im Buch zur Analyse der Klimapolitik der EU, der USA, Chinas und weiterer Schwellen und Entwicklungsl nder verwendet.Neben dem detaillierten berblick ber die bisherige Entwicklung des UN Klimaregimes schafft es das Handbuch besonders die berschneidungen der unterschiedlichen Handlungs und Politikebenen zu pr sentieren und das Forschungsfeld so aufzuschl sseln, dass ein Verst ndnis f r die Komplexit t des Politikfeldes entstehen kann.Eine weitere St rke des Buches liegt in der theoretischen Anschlussf higkeit Trans und interdisziplin r interessierte Lesende k nnen sich hier aus unterschiedlichen Blickwinkeln dem Forschungsfeld n hern.Ein Werk, welches ein breites Verst ndnis f r die globale Dimension der Klimapolitik und Klimagovernance vermitteln kann und diese in unglaublicher Tiefe und Detailliertheit analysiert Der Schreibstil ist durchweg deskriptiv und die Sprache sehr gut verst ndlich.Das Buch stellt eine unverzichtbare Textgrundlage f r das Studium der internationalen und globalen Klimapolitik dar und hat mir als Student der Politikwissenschaften VWL mit besonderem Interesse an Klimafragen sehr weitergeholfen. Das als Durchbruch gefeierte Abkommen von Parishat erneut best tigt, dass es auf die F higkeit der Politik zur Zusammenarbeit ankommt, weltweit, national und in Netzwerken, wenn die Stabilisierung des Weltklimas gelingen soll Das Handbuch informiert ber die wichtigsten Institutionen IPCC, UN Klimaregime , Akteure USA, EU, China, Entwicklungsl nder und Kooperationsformen des noch jungen globalen Politikfeldes