[read online books] Umweltzerstörungen in Trockengebieten Zentralasiens (West- und Ost-Turkestans): Ursachen, Auswirkungen, Maßnahmen (Erdkundliches Wissen, Band 125)Autor Ernst Giese – Entrecielos.co

Nicht nur am Aralsee, sondern auch in anderen Regionen Zentralasiens spielen sich Umweltkatastrophen unvorstellbaren Ausma es ab Sie sind in ihren kologischen, konomischen, sozialen und gesundheitlichen Auswirkungen denen von Tschernobyl vergleichbar Zu den gravierendsten Eingriffen in den Naturhaushalt z hlen die Erschlie ung, der Abbau sowie die grobschl chtige Aufbereitung und Verarbeitung nat rlicher Rohstoffe, vor allem von Erd l und Erdgas sowie von Buntmetallen und Uran, die Erprobung atomarer sowie biologischer und chemischer Waffen und umfangreiche, unsachgem durchgef hrte Landerschlie ungsprogramme der Sowjets und Chinesen Am Beispiel besonders betroffener Gebiete werden Ursachen und Auswirkungen der Umweltkatastrophen untersucht und Ma nahmen zu ihrer Bew ltigung diskutiert


2 thoughts on “Umweltzerstörungen in Trockengebieten Zentralasiens (West- und Ost-Turkestans): Ursachen, Auswirkungen, Maßnahmen (Erdkundliches Wissen, Band 125)

  1. Ares Ares says:

    Meine Rezension beschr nkt sich nur auf den Abschnitt von Ernst Giese ber den Aralsee.Im Laufe des Studiums musste ich zur Erf llung der Seminarsnote eine Ausarbeitung ber die Katastrophe des Aralsee schreiben Der Beitrag von Ernst Giese diente mit zu erst nur als Begleitheft um Information von aus anderen Quellen zu vergleichen Doch durch seine Struktur und die Anwendung der Daten entwickelte es sich schon sehr schnell zu einer meiner Hauptquellen, was die politische Situation in diesem Gebiet anbelangt Physisch k nnten gerne noch ein paar mehr Daten enthalten sein, die man aber auch aus Rene Letolle,Monique Mainguet sehr gut herausarbeiten kann.Durch exakte Quellenangaben ist es einfach sich weiter Informationen und die Orignalquelle herauszuarbeiten.Das Kartenmaterial ist manchmal d rftig Die angeh ngten Karten sind nur schwer zu intrepretieren.


  2. Aydoğan Aydoğan says:

    Der wahre Name von Zentralasien ist Turkestan Turkestan wurde von Russen und Chinesen zerteilt Im russischen Teil wurden die Turkv lker wiederum in einzelnen Staaten zerteilt Im Chinesischen Turkestan sieht es sehr schlecht aus mit dem Turkvolk der Uiguren Da gibts bis heute ein V lkermord.